Ein vertrauenswürdiges Gütesiegel

Das Beurteilungsverfahren ist äußerst streng

28 Jahre Erfahrung

Der Wettbewerb wird von der Kommunikationsagentur „Vinopres“ geleitet, die über 28 Jahre Erfahrung mit Wein-, Spirituosen- und Bierwettbewerben verfügt (Concours Mondial de Bruxelles des Vins, Concours Mondial du Sauvignon, Brussels Beer Challenge).

Ein Team von Spezialisten

Kontrolliert die Einreichung der Spirituosen und die offiziellen Begleitdokumente, berichtigt eventuelle Fehler und lehnt Proben ab die nicht den Vorschriften entsprechen.

Optimale Verkostungsbedingungen

Die Organisatoren garantieren optimale Verkostungsbedingungen für die Juroren. Die Jurys sitzen in einem gut belüfteten, gut beleuchteten und ruhigen Saal, zu dem niemand Zutritt hat, der nicht direkt an den Verkostungen beteiligt ist.

Diversität der Juroren

Die Organisatoren achten darauf, dass in jedem Gremium Juroren mit unterschiedlichem geografischen und fachlichem Hintergrund vertreten sind.

Anonymität

Die Gläser werden im Vorbereitungssahl außerhalb der Sichtweite der Juroren gefüllt. Die Juroren sehen die Flaschen nie. Anonymität ist ein Grundprinzip des Wettbewerbs

Nicht mehr als 35 Proben pro Tag

Jede Verkostung umfasst nicht mehr als fünfunddreißig Proben pro Tag

Stichprobenartige Kontrollen

Die Organisatoren können nach dem Wettbewerb eine nachträgliche Kontrolle der prämierten Produkte durchführen, indem sie eine Auswahl dieser Produkte mit einer anonym gekauften Probe aus derselben Charge vergleichen. Die vergleichende Analyse wird von einem zertifizierten Labor (nach den französischen Normen COFRAC“) durchgeführt. Die Kontrollen sollen den Verbrauchern ein Höchstmaß an Sicherheit und Zufriedenheit mit den Spirituosen garantieren, die mit der Auszeichnung „Spirits Selection by Concours Mondial“ versehen sind.

Bewertungsprozess

Jede Spirituose wird anhand eines hochentwickelten und innovativen sensorischen Bewertungsverfahrens beurteilt

EU-Anerkennung

Der Wettbewerb ist von der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft anerkannt.

Ein internationales Werbeinstrument

Wir unterstützen die Gewinner das ganze Jahr über, um ihre Ergebnisse auf internationaler Ebene wirksam zu vermarkten.

Bessere Sichtbarkeit

Da jedes Jahr ein anderes Land besucht wird, werden sowohl der Wettbewerb als auch die mit einer Medaille ausgezeichneten Spirituosen bekannter. Die Wahl des Gastlandes erfolgt nicht zufällig: Die Organisatoren zielen auf Wachstumsmärkte, sowohl für die Produktion als auch für den Konsum von Spirituosen.

Kommunikationskampagnen

Ein geschultes PR- und Presseteam fördert den Wettbewerb und stellt die Preisträger das ganze Jahr über vor. Es entwickelt eine wirkungsvolle, gezielte Kommunikation in einer Reihe von Märkten, um preisgekrönte Spirituosen und Liköre ins Rampenlicht zu rücken.

Internationales Engagement

Mit Medienpartnern in den führenden Märkten der Welt sorgt sie für eine wirklich globale Präsenz.

Werbeveranstaltungen

Wir bewerben den Wettbewerb und die Preisträger auf führenden Messen und Medienveranstaltungen wie Preisverleihungen, Vinexpo, Megavino, Prowein, Vinitaly, CIADE, in Guiyang und Peking…

Ein Verkaufsinstrument

Ein Erfolg bei der Spirit Selection kann den Umsatz steigern und neue Exportmöglichkeiten eröffnen

Zuverlässiges Kaufargument

Eine CMB-Medaille ist für den Hersteller ein gutes Zeichen und für den Verbraucher ein zuverlässiges Kaufargument.

Veröffentlichte Ergebnisse

Die Ergebnisse werden auf unserer Website veröffentlicht und über die sozialen Medien verbreitet.

Umsatzsteigerung

Medaillen wirken sich auf den Verkauf aus: Produktangebot der Geschäfte (+20% Umsatz nach Angaben der Einzelhändler)

Marketinginstrument

Die Gewinner erhalten ein kostenloses Marketinginstrument, um für ihre Auszeichnung zu werben.